Detail

Zukunftsfähige Transportlogistik in der Holzbranche

Wolfgang Beck und die Startfolie des Vortrages

25.11.2020 | MH News

Im Rahmen des AGR-Rohstoffgipfels 2021 gab Wolfgang Beck, Geschäftsführer der Mercer Holz mit seinem Vortrag Impulse für eine zukunftsfähige Logistik in den Unternehmen der Holzbranche. Er erläuterte, mit welchen technologischen Möglichkeiten, aber auch mit welchen personellen Fragen man sich im Mercer-Konzern intensiv auseinandersetzt, um unter den sich verändernden Rahmenbedingungen weiterhin erfolgreich zu sein.

Der AGR-Rohstoffgipfel und der Sägewerkskongresses des DeSH finden in diesem Jahr Corona-bedingt digital statt. An insgesamt sechs Terminen zwischen dem 17. November und dem 2. Dezember wird in Fachvorträgen und Diskussionen die Branche im Wandel beleuchtet. Neben den Herausforderungen durch die Kalamitäten der letzten Jahre beschäftigen sich die Teilnehmer mit den sich verändernden internationalen Märkten sowie mit Themen rund um die Digitalisierung und fortschreitende Technologisierung der Branche.

Hier finden Sie den Fachvortrag von Wolfgang Beck, Geschäftsführer Mercer Holz.

Die Mercer Holz GmbH ist die größte Holzeinkaufsorganisation in Deutschland. Mit ihren 180 Mitarbeitern versorgt sie die Produktionsstandorte der Mercer-Gruppe in Deutschland mit dem wichtigen und nachwachsenden Rohstoff Holz. Mercer Holz beliefert die Zellstoffwerke in Stendal (Sachsen-Anhalt) und Rosenthal (Thüringen) sowie das Sägewerk in Friesau (Thüringen).